Beiträge

Coronavirus die Pandemie des Jahres 2020

Keine/r hat sich den Anfang dieses Jahres so vorgestellt, keine/r dachte, dass ein Virus auf diese gewaltige Art und Weise ausbrechen würde, sodass wir nur zuhause bleiben müssten und uns Gedanken machen, ob wir jemanden infiziert haben, oder vielleicht selbst infiziert sind. Aber wie man sagt „Vitae domini impercaptae sunt!“ (Die Wege Gottes sind ergründlich!)

Das Coronavirus, COVID-19 oder Coronavirus disease 2019 ist eine Infektionskrankheit, die durch schweres akutes Atemwegssyndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) verursacht wird.[1]

Das Virus wird vor allem über Tröpfchen per Luft oder durch Berührung übertragen und kann mit Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden einhergehen.[2] Fallweise kann sich eine Lungenentzündung, schweres akutes Atemwegssyndrom oder Nierenversagen entwickeln, die fatale Folgen auf ältere und immungeschwächte Personen haben können.[3]

Es gibt keine Hinweise, dass das Virus durch Handelswaren übertragen wird. Wenn man aber in die Hand hustet oder niest und dann eine Türklinke, sein Handy oder andere Person anfasst, so kann das Virus theoretisch übertragen werden.[4]

Die Coronaviren verursachen nicht zum ersten Mal eine Pandemie. Vertreter der Familie der Coronaviren können bei einer Reihe von Wirbeltieren wie Säugetiere, Vögel und Fischen Erkrankungen verursachen.[5]

Im Jahr 2002/2003 ausgehend von China wurde die Zibetkatze als „Wirt“ identifiziert.[6] Im Jahr 2012 war es das Dromedar und im Dezember 2019 haben die Gesundheitsbehörden eine gemeinsame Verbindung der erkrankten Patienten auf einem Markt für Meeresfrüchte und exotische Wildtiere (Füchse, Krokodile, Schlangen, Pfaue) in Wuhan City beobachtet.[7]

Viren zirkulieren teilweise schon lange in Tieren, ohne dass sie sie krank machen.[8] Das Virus und der Wirt sind aneinander angepasst, sie koexistieren. Durch eine Mutation kann der Erreger in der Lage sein einen Menschen zu infizieren.[9] Es ist ein Zufallsprinzip und das Virus kann in den menschlichen Zellen eindringen und sich dort vermehren.

Kurz, nachdem es übergesprungen ist, ist das Virus allerdings noch schlecht an den Wirt angepasst. Entweder wird es gleich von unserem Immunsystem erkannt und ausgerottet, oder es überwältigt unsere Schutzmechanismen und macht uns krank – wie in der jetzigen Situation Covid-19.[10]

Mehr sachliche Informationen und Tipps, wie du dich davor schützen und am besten deine Quarantänezeit verbringen kannst, werden wir dir demnächst vorstellen. Heute fangen wir mit dieser Tabelle an![11]

 

 

Schau auf dich, schau auf mich! Bleib zuhause!

Desislava Manolova

 

[1] Gabler Wirtschaftslexikon: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/covid-19-122147

[2] Mehr unter AGES: https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

[3] Mehr: AGES

[4] Mehr: AGES

[5] Mehr AGES

[6] Mehr AGES

[7] Mehr AGES

[8] Luka Cicin-Sain in Tagesspiegel, online unter: https://www.tagesspiegel.de/wissen/coronavirus-kam-vom-tier-es-ist-nur-die-frage-wann-wieder-ein-virus-auf-den-menschen-ueberspringt/25493426.html

[9] Mehr im Tagesspiegel

[10] Mehr im Tagespiel

[11] Die Tabelle stammt aus: https://www.oesterreich.gv.at/