Gewerkschaft? Was soll das heißen?

Du bist Mitglied einer Gewerkschaft? Und was soll das genau heißen? Was macht ihr da genau? Das ist doch sehr kompliziert oder? 

Das sind einige Fragen, die mir oft gestellt werden, wenn ich den Leuten von  der FCG erzähle. 

Eine Gewerkschaft ist eine Organisation/Vereinigung, die von arbeitenden (meistens unselbständigen)  Menschen (Arbeitnehmern) gegründet wird, um ihre Interessen zu vertreten. Im Falle einer schlechten Behandlung nehmen sie ihre Probleme/Wünsche/Beschwerden ernst  und kämpfen dafür. 

Stellen wir uns folgende Situation vor: 

> Man arbeitet tagtäglich und viel, trotzdem wird man schlecht behandelt, vielleicht sogar diskriminiert;

> oder man bemerkt, dass eine Unterbezahlung vorliegt;

> die Überstunden werden nicht bezahlt; 

> die Pausen nicht eingehalten

> und noch andere…  

Was ist wenn einen die Grippe erwischt? Dauert der Krankenstand länger an als erwartet, so kann es sein, dass die Kündigung im Postfach gefunden wird? Auf einmal wird man „bestraft“, dass man krank geworden ist? Keine Angst, man darf sich nicht einschüchtern lassen, das ist grundsätzlich kein Kündigungsgrund. 

Man soll seine Rechte kennen und wissen, wie man in ungünstigen Situationen handeln soll. Zur Hilfe kann man sich an die Gewerkschaften wenden. Wie viele Menschen wissen nicht welche Rechte sie haben, weshalb sie  von den Arbeitgebern regelmäßig benutzt, unter Druck gesetzt und angelogen werden? Deswegen sollte man ein Zeichen setzen und NEIN sagen! 

Eine Gruppe ist viel stärker als eine Einzelperson, sie kann mehr bewirken. Es ist erwiesen, dass der Zusammenhalt in einer Gruppe von großer Bedeutung ist, weil davon die Leistungen abhängen. Ist es nicht schön zu wissen, dass es sehr viele Menschen gibt, die eure Meinung vertreten und sich für eure Rechte einsetzen?!? 

Habt ihr gewusst, dass der erste Streik der Welt schon lange her liegt? Das war nämlich vor etwa 4000 Jahren als ägyptische Maurer ihre Kellen niederlegten und mehr Brot für ihre Arbeit forderten. Noch damals hat man sich Gedanken über die unfaire Anzahl der Brotstücke gemacht.

In der heutigen demokratischen Gesellschaft finden überall auf der Welt fast jeden Tag Proteste statt. Nichtsdestotrotz bleiben einige ohne Ergebnisse. Eine Gewerkschaft aber kümmert sich genau darum, dass Wünsche gehört und umgesetzt werden.

Wisst ihr, dass die Vertreter der Gewerkschaften unsere Löhne in den Kollektivverträgen ausverhandeln? Dank dieser Menschen bekommt man einen Zuschuss oder eine Lohnerhöhung. 

Ich habe mich entschieden in einer Gewerkschaft aktiv zu werden und zwar in der FCG, weil sie mir das Gefühl gibt, etwas verändern zu können. Ich will, dass die Arbeit Spaß macht und keine Last wird. Werde auch DU ein Teil unserer Gewerkschaft und sei Teil der Veränderung! 

 

Vielen Dank an unsere Desislava Manolova für diesen tollen Beitrag! 😉

 

Literaturhinweise:

[1]Helle, Anke: „Was ist eine Gewerkschaft?“ in Focus-Schule, Nr.3 aus 2008, online abrufbar unter: https://www.focus.de/familie/wissenstest/lernatlas/was-ist-eine-gewerkschaft-politik_id_2344125.html

[1]Mehr darüber: Manolova, Desislava: „Die Arbeit – Spaß oder Last?, online abrufbar unter:  http://www.europeneedsyou.eu/2017/09/04/die-arbeit-spass-oder-last/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.